29.09. – 07.10.2018

Weltformat Graphic Design Festival: Character Roots

Samstag 29. September 2018, 12.00 Uhr
Einführung mit den Kuratoren Ondřej Báchor und Kaj Lehmann.
Referat am Symposium von Daniela und Linda Dostálková.

über die ausstellung

Die Ausstellung Character Roots präsentiert anhand von aktuellen Plakaten den charakteristischen Umgang tschechischer Gestalter mit Typografie. Die Arbeiten heutiger DesignerInnen werden denjenigen früherer Generationen gegenübergestellt.

Als Jan Tschichold zwischen 1931 und 1933 die damalige Tschechoslowakei besuchte, sagte er, er könne in der tschechischen Gestaltung eine ausgeprägte Sensibilität für die Typografie erkennen. Die Ausstellung Character Roots wirft einen Blick auf aktuelle tschechische Designer und zeigt eine Auswahl ihrer neuesten Plakatentwürfe. Die Ausstellung besteht aus rund vierzig Exponaten, die einen charakteristischen Umgang mit Typografie widerspiegeln. Indem sie die zeitgenössischen Plakate der Gestaltung früherer tschechischer Generationen gegenüberstellen, laden die Kuratoren ein, nach Verbindungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu suchen. Die Ausstellung wird durch eine Videoarbeit von Daniela und Linda Dostálková erweitert.

Character Roots wurde in Zusammenarbeit mit Xavier Erni und Thuy-An Hoang von der Platform Print Program in Genf, erarbeitet. Die Ausstellung wird begleitet von der neuesten Ausgabe der Poster Tribune, welche der grafischen Szene in Prag gewidmet ist.

Kuration:
Ondřej Báchor (Lausanne/Prag) & Kaj Lehmann (Luzern) in Zusammenarbeit mit Xavier Erni und Thuy-An Hoang (Genf)

Szenografie:
Luisa Kahlfeldt (Berlin/Lausanne)

Arbeiten von:
20yydesigners, adela&pauline, Ondřej Báchor, Zuzana Burgrová, Anežka Ciglerová, Martin Vácha, Martin Groch, Heavyweight, Tereza Hejmová, Cindy Kutíková, Marek Nedelka, Jan Novák, Parallel Practice, Nikola Wilde, Jan Horčík, Daniel Vojtíšek, Jiří Mocek, Štěpán Marko, Radim Peško

Weitere Informationen zum Weltformat Graphic Design Festival finden Sie hier.

Öffnungszeiten: täglich von 12.00 bis 18.00 Uhr