23.6.-6.8.2017

Leichtbekömmlich – Sommerausstellung der BASIS-Dokumentationsstelle

Donnerstag, 22.06.2017, 19.00 Uhr
Vernissage
Begrüssung und einleitende Worte zur Ausstellung: Michael Sutter (Leiter Kunsthalle Luzern), Shannon Zwicker (kuratorische Assistentin)
Musikalischer Input: MaMaRe trio, Matthias Dillier (Sopran- und Tenorsaxophon, Ringspiel), Martin Schlanstein (Stimme, Gitarre, Elektronik, Ringspiel), Andreas Wegmann (Kontrabassklarinette, Langhorn, Ringspiel)

Sonntag, 25.06.2017, 17.00 Uhr
Klangperformance & Klanginstallation von MaMaRe trio, Matthias Dillier, Martin Schlanstein, Andreas Wegmann | Dauer ca. 60min | Eintritt frei (Kollekte)

Sonntag, 06.08.2017, 14.00 - 18.00 Uhr
Finissage
15.00 Uhr: Offene Diskussionsrunde zum Thema «Künstlerportfolios analog vs. digital» in Zusammenarbeit mit dem Kunstforum Zentralschweiz, dem Berufsverband visarte Zentralschweiz, dem DOCK Archiv / Diskurs- und Kunstraum Basel und dem Co-Labor / Sattelkammer Bern | Eintritt frei

teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Alder Hans Ueli | Ambühl Edith S. | Amici Marie-Theres | Andermatt Brigitt | Annen Anna Margrit | Annen-Bonati Carmen | Autengruber Sandra | Bamert Daniel | Bättig Adrian | Bättig Ruth | Belin Barbara | Berger Graziella | Biffi-Frey Kathrin | Bucher Francois | Bucher Franz | Bucher Claudia | Bucher Jeremias | Büchi René | Bühler-Schlatter Regula | Casty Carmen | Dahinden Hanspeter | Degonda Gielia | Egloff Anton | Erpen Tatjana | Etter Romuald | Feucht Monika | Fischer Emmi | Filippini Brigitt | Frehner Christian | Friedlos Brigitte | Gasser Monika | Geel Jeroen | Gehr Damaris | Gehr (-Zimmelova) Olga | Gisler Pia | Grob Hans | Gut Emil | Häller Daniel | Halter Marianne | Hänni Irène | Heigold Otto | Herter Christian | Hofer Susanne | Huber Judith | Hummel Rainer Otto | Imboden Daniel | Iten Andrea | Jacomella-Bonola Patricia | Jacot-des-Combes Anne | Joller Kari | Kalbermatten-Walch Anne-Christine | Koch Hildegard | Künzli Gertrud | Kutra Radoslav | Laeser Laura | Lenherr Niklaus | Löffel Esther | Lüönd Antonio | Lussi Paul | Mathis Mechtild | Meier Werner | Muff Thomas | Müller-Meyer Bruno | Näf Johanna | Odermatt Katrin | Odermatt René | Ottiger Nicole | Petitpierre Odile | Pfeiffer Stella | Portmann Beatrice | POL5 | Rezzonico Raphael | Rieder Ruth | Ripphausen-Loderer Franziska | Romani Chantal | Rothamel Vera | Rust Dorothea | Scherer Michael | Schläpfer Thurry | Schmid Margrit Rosa | Schuler André | Seeholzer Diana | Sen Quido | Stadelmann Cécile | Stähli Nina | Stehlin Christoph | Steiner Myrtha | Stocker Norbert | Süess Robert | Tinkel Klaus | Tschannen Christian | Tuzzi Daniella | Vanoli Verena | Wagner Lisbeth | Walther Claudia | Weber-Joho Margrith | Wegmann Andreas | Weingartner Irene | Windlin Doris | Wittmer Stephan | Wydler Irène | Zwimpfer Eva | mit einer Hommage an den kürzlich verstorbenen Godi Hirschi

über die ausstellung

Die Kunsthalle Luzern reanimiert mit der Sommerausstellung «Leichtbekömmlich» die BASIS-Dokumentationsstelle, die sich im Eingangsbereich des Ausstellungsraumes befindet. Die archivierten Portfolios und Publikationen der Zentralschweizer Künstler*innen bieten einen vielfältigen Einblick in deren künstlerische Tätigkeiten.
Rund die Hälfte der 180 BASIS-Mitglieder hat sich auf die Ausschreibung der Ausstellung gemeldet und präsentieren je ein Kunstwerk nach Wahl, das eine maximale Grösse von 50cm x 50cm (x 50cm) aufweist.

ausstellungskarte

Leichtbekömmlich – Sommerausstellung der BASIS-Dokumentationsstelle

für die unterstützung danken wir